+++ NEU: Deutschlands günstigster Stromtarif ab 12 Cent/kWh dank Enpal.One - jetzt Vorteile sichern! +++
Grey background
TÜV Saarland Logo
TÜV geprüfte Kundenzufriedenheit: Gut
Enpals Kundenzufriedenheit ist mit Note "Gut" durch den TÜV Saarland zertifiziert (SC45293). Die Zertifizierung wurde im Bereich Zufriedenheit über den gesamten Prozess anhand besonders strenger Kriterien geprüft. Das Zertifikat basiert auf einer repräsentativen Kundenzufriedenheitsanalyse. Weitere Informationen erhalten Sie HIER.
Jetzt Verfügbarkeit prüfen
TÜV Saarland Logo
Mehr Informationen zu der Auszeichnung finden Sie hier.
Verfügbarkeit prüfen
Kostenlos in weniger als 2 Minuten!

Weg mit der Skepsis: 12 Photovoltaik Vorteile einfach erklärt

Aktualisiert am:
20.3.2024
Lesezeit:
4
Minuten
Photovoltaik Vorteile: Das Wichtigste in Kürze

Photovoltaik bietet zahlreiche Vorteile, von denen Hausbesitzer mit einer eigenen PV-Anlage profitieren können. Dazu gehören:

  • Stromkosten senken, Unabhängigkeit steigern und Umwelt schützen
  • Heiz- und Mobilitätskosten senken
  • Zukunftssicher machen und finanzielle Rendite sichern

Enpal bietet Solaranlagen im flexiblen Miet- oder Kaufmodell an. Das Besondere dabei: 0 € Anzahlung, 100% flexibel, kein Risiko. Sie zahlen erst, wenn Ihre PV-Anlage Strom produziert.

Wer sich bereits mit einer Photovoltaikanlage beschäftigt hat, weiß: Photovoltaik Vorteile sind vielfältig und sorgen dafür, dass sich eine PV-Anlage richtig lohnt. In diesem Artikel erläutern wir 12 der wichtigsten Vorteile von Photovoltaik im Detail.

Inhaltsverzeichnis

Photovoltaik Vorteil 1: Stromkosten senken

Wer seinen eigenen Solarstrom erzeugt, muss weniger Strom aus dem öffentlichen Stromnetz beziehen. Das Gute: Solarstrom ist deutlich günstiger als Netzstrom. Das Fraunhofer ISE rechnet für Strom aus der PV-Anlage mit Stromgestehungskosten von 11 - 13 Cent pro Kilowattstunde. Netzstrom hingegen ist deutlich teurer: Laut BDEW liegt der durchschnittliche Strompreis in deutschen Haushalten bei über 40 Cent/kWh (Stand: März 2024). Wer seinen eigenen Strom produziert, kann seine Stromkosten also langfristig senken.

Photovoltaik Vorteil 2: Unabhängigkeit steigern

Hausbesitzer, die sich mit Strom aus der eigenen Solaranlage versorgen, sind unabhängiger vom Stromnetz. Der sogenannte Autarkiegrad beschreibt dabei, wie sehr sich Hausbesitzer selbst versorgen können. Eine Solaranlage ohne Speicher sorgt meistens schon für 20 - 30 % Unabhängigkeit. Wer sich für eine Solaranlage mit Speicher entscheidet, maximiert seine Unabhängigkeit und kommt schnell auf einen Autarkiegrad von 70 - 80 % oder mehr.

Photovoltaik Vorteil 3: Umwelt schützen

Strom selbst erzeugen ist in der Regel eine gute Idee für das Konto und das Klima. Das gilt erst recht, wenn es mit erneuerbaren Energien geht. Obwohl manchmal Zweifel an der Ökobilanz von Solaranlagen herrschen, sind die Fakten klar: Über die Lebensdauer der Solaranlage hinweg wird 11 bis 18 Mal so viel Strom produziert, wie bei der Herstellung verbraucht wird.

Wie sieht das mit dem CO2-Ausstoß aus? Eine Solaranlage in Deutschland emittiert nur zwischen 35 und 57 Gramm CO2 pro Kilowattstunde, je nach Berechnungsmethode. Zum Vergleich: Im durchschnittlichen deutschen Strommix des Jahres 2018 fielen 474 Gramm CO2 pro Kilowattstunde an.

{{noch-keine-pv="/seo-elemente"}}

Photovoltaik Vorteil 4: Zukunftssicher machen

Vor allem die letzten Jahre haben gezeigt, wie schnell sich internationale Krisenzustände auf Strom- und Heizkosten in Deutschland auswirken können. Aber egal, was in Zukunft passiert: Mit einer PV-Anlage geht man als Hausbesitzer einen großen Schritt Richtung Zukunftssicherheit. Denn wie sollen schwankende Strom- und Heizkosten einem noch was anhaben, wenn man seinen eigenen Strom produziert und damit sogar noch die Wärmepumpe betreibt? 

Photovoltaik Vorteil 5: Finanzielle Rendite sichern

Vor 20 Jahren war Solarenergie noch teuer. Heute ist klar: Durch stark gesunkene Kosten, bessere Steuermodelle und attraktive Förderprogramme ist Solarenergie finanziell richtig attraktiv. Das rechnen nicht nur Photovoltaik Anbieter vor, sondern auch Stiftung Warentest. Demnach können Hausbesitzer über 20 Jahre eine Rendite von über 5 % erwirtschaften.

Photovoltaik Vorteil 6: Steuervorteile nutzen

Wer jetzt auf Photovoltaik setzt, braucht sich beim Thema Solaranlage Steuern nicht mehr viele Gedanken machen:

  • Gewerbesteuer? 0 %
  • Einkommensteuer? 0 %
  • Mehrwertsteuer? 0 %

Demnach gilt: Solaranlagen hatten auch steuerlich noch nie so viele Vorteile wie jetzt!

Photovoltaik Vorteil 7: Photovoltaik Förderung beanspruchen

Auch die Bundesregierung kennt die Photovoltaik Vorteile und weiß, wie wichtig die Technologie für Hausbesitzer ist. Daher gibt es inzwischen umfassende Programme zur Photovoltaik Förderung, von denen man profitieren kann. Damit können die Solaranlage Kosten weiter reduziert werden und die Frage “Lohnt sich eine Photovoltaikanlage?” stellt sich fast schon gar nicht mehr.

Photovoltaik Vorteil 8: Solarmodule halten ewig

Der Verschleiß bei einem Solarmodul ist extrem gering, die Lebensdauer der Solaranlage dementsprechend hoch. Während die Hersteller typischerweise eine Garantie von 20 bis 25 Jahren geben, liegt die reale Lebensdauer von Solarzellen oft bei 30 Jahren oder mehr. Auch der Leistungsabfall, die sogenannte Degradation, ist nicht so hoch, wie manchmal angenommen: Eine Fraunhofer ISE Studie hat ergeben, dass der Leistungsabfall weit unter den angenommenen 0,5- 1% pro Jahr liegt. Der Wirkungsgrad einer Solarzelle bleibt also hoch.

Ergebnisse einer Fraunhofer ISE Studie zur Degradation von Solarmodulen

Photovoltaik Vorteil 9: Heizkosten senken

Mit der Traumkombination aus Wärmepumpe mit Photovoltaik können Hausbesitzer auch ihre Heizkosten langfristig senken. Wärmepumpen sind kostengünstiger, effizienter und umweltschonender als fossile Heizsysteme und können den Strom der PV-Anlage nutzen, um den Haushalt zu beheizen.

Photovoltaik Vorteil 10: Mobilitätskosten senken

Es gibt noch eine zweite Traumkombination rund um die PV-Anlage: Wallbox und Photovoltaik. Die Argumentation ist einfach: Schon jetzt ist klar, dass Elektroautos den klassischen Verbrennern bei den Kosten klar überlegen sind. Wer das eigene E-Auto dann aber noch mit günstigem Solarstrom lädt, spart sich im Vergleich zum Verbrenner schnell 80 % der Mobilitätskosten.

Photovoltaik Vorteil 11: Immobilienwert steigern

Wer sich fragt, welche Auswirkungen eine PV-Anlage auf einen möglichen Hausverkauf hat, kann sich freuen: Im Normalfall steigert eine Photovoltaikanlage den Immobilienwert! Die Gründe dafür sind inzwischen klar. Welcher Nachfolge-Hausbesitzer möchte nicht von all den Vorteilen profitieren, die wir oben bereits beschrieben haben?

Photovoltaik Vorteil 12: Energiewende beschleunigen

Die Energiewende ist ein fundamentaler Wandel in der Art und Weise, wie Energie erzeugt, verteilt und genutzt wird. Das Ziel ist es, den Übergang von fossilen Brennstoffen zu erneuerbaren Energiequellen wie Sonne, Wind und Wasser zu vollziehen und damit eine günstige, unabhängige und zukunftssichere Energieversorgung zu ermöglichen. Wer sich jetzt für eine PV-Anlage entscheidet, entscheidet sich also jetzt schon für eine günstige, unabhängige und zukunftssichere Energieversorgung. Gleichzeitig ist man Vorreiter und kann Nachbarn, Freunde und Familie dazu inspirieren, den gleichen Schritt zu gehen.

Fazit: Nutzen Sie die Photovoltaik Vorteile

Bei so vielen Vorteilen ist es fast schon schwierig, den Überblick zu behalten. Deshalb nicht weiter über die Vorteile von Photovoltaik nachdenken, sondern einfach nutzen. Enpal bietet Photovoltaikanlagen im Komplettpaket an: Solarmodule, Speicher und Wallbox inkl. Montage im Rundum-Sorglos-Paket zur Miete oder zum Kauf.

Hier können Sie prüfen, ob das Angebot auch in Ihrer Region verfügbar ist:

Grey background