+++ NEU: Deutschlands günstigster Stromtarif ab 12 Cent/kWh dank Enpal.One - jetzt Vorteile sichern! +++
Grey background
TÜV Saarland Logo
TÜV geprüfte Kundenzufriedenheit: Gut
Enpals Kundenzufriedenheit ist mit Note "Gut" durch den TÜV Saarland zertifiziert (SC45293). Die Zertifizierung wurde im Bereich Zufriedenheit über den gesamten Prozess anhand besonders strenger Kriterien geprüft. Das Zertifikat basiert auf einer repräsentativen Kundenzufriedenheitsanalyse. Weitere Informationen erhalten Sie HIER.
Jetzt Verfügbarkeit prüfen
TÜV Saarland Logo
Mehr Informationen zu der Auszeichnung finden Sie hier.
Verfügbarkeit prüfen
Kostenlos in weniger als 2 Minuten!

Photovoltaik Beratung: Darauf sollten Hausbesitzer achten

Photovoltaik Beratung: Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einer Photovoltaikanlage spart man langfristig Stromkosten
  • Eine Photovoltaik Beratung hilft, um das optimale Angebot für die individuelle Situation zu finden
  • Anhand einiger Merkmale lassen sich gute Beratungsleistungen erkennen
  • Enpal berät schnell, kostenlos und einfach zu Photovoltaikanlagen
Enpal Kunde mit Berater nach Photovoltaik Beratung

Eine Photovoltaik Beratung ist für Hausbesitzer oftmals der erste Schritt auf dem Weg zur eigenen Photovoltaikanlage. Doch bei so vielen Beratungsangeboten für eine Solarberatung ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Wir fassen zusammen, worauf Hausbesitzer achten sollten, um die richtige Photovoltaik Beratung auszuwählen.

Hinweis: In diesem Artikel verwenden wir die Begriffe Photovoltaikanlage und Solaranlage als Synonyme.

Inhaltsverzeichnis

Was ist eine Photovoltaikanlage?

Kurz gesagt: Eine Photovoltaikanlage wandelt Licht in elektrische Energie um. Mit diesem Solarstrom kann man seinen Haushalt günstig, unabhängig und umweltfreundlich mit Strom versorgen. Hier sind nur ein paar der Photovoltaik Vorteile:

Kein Wunder also, dass Photovoltaikanlagen bei Hausbesitzern voll im Trend sind und immer mehr auf der Suche nach Photovoltaik Beratungsleistungen sind.

Übrigens: In diesem Artikel erklären wir, wie genau eine PV-Anlage funktioniert: Wie funktioniert Photovoltaik?

Wieso eine Photovoltaik Beratung machen?

Dass eine Photovoltaikanlage sinnvoll ist, wissen viele Hausbesitzer auch ohne Photovoltaik Beratung. Aber wieso sollte man dann überhaupt eine Beratungsleistung in Anspruch nehmen? Dafür gibt es drei einfache Gründe, die wir kurz erklären möchten.

Verschiedene Photovoltaik Arten

Es gibt viele verschiedene Arten von Solaranlagen. Die klassische Photovoltaik Montage ist zwar nach wie vor die Aufdach-Montage, aber sie ist bei weitem nicht die einzige Möglichkeit. Manchmal denken Hausbesitzer auch an eine Solar-Inselanlage, ein Balkonkraftwerk oder an Photovoltaik auf einem Flachdach. In Spezialfällen denkt man vielleicht sogar an ein Solarcarport oder eine Solarterrasse und sucht dafür den passenden Installationsbetrieb. Um bei der Anlagenplanung die richtige Entscheidung zu treffen, kann man also auf eine Photovoltaik Beratung zurückgreifen.

Enpal Photovoltaikanlage auf Haus
Eine „klassische" Aufdach-Photovoltaikanlage von Enpal

Individuelle Photovoltaik Nutzung

Eine Photovoltaikanlage alleine produziert fleißig Solarstrom. Viel lohnenswerter wird sie aber vor allem dann, wenn sie mit einem Stromspeicher, einer Wallbox und optimalerweise auch noch mit einer Wärmepumpe intelligent vernetzt wird. Denn dann wird man viel unabhängiger und senkt langfristig auch die Heizkosten und Mobilitätskosten. Welche Ausstattung da am besten ist, kann man bei einer Solarberatung bestens herausfinden.

Optimales Photovoltaik Angebot

Auf der Suche nach dem optimalen Photovoltaik Angebot hilft eine Photovoltaik Beratung dabei, die ideale Zusammenstellung, die perfekte Photovoltaik Größe und die passenden Finanzierungsmöglichkeiten zu finden. Da eine Photovoltaikanlage eine große Investition ist, sollte man als Hausbesitzer auf Nummer sicher gehen und nur dann eine Entscheidung treffen, wenn man sich vorher mit Fachleuten beraten hat.

Enpal Handwerker mit Solarmodulen

Worauf sollte man bei einer Photovoltaik Beratung achten?

Es gibt unzählige Anbieter für Solarberatungen. Von der Verbraucherzentrale, über große Photovoltaik Anbieter bis hin zu selbständigen Energieberatern ist alles dabei. Worauf sollte man da als Hausbesitzer achten? Wir haben Fragen zusammengestellt, die in der Regel gestellt werden müssen, damit eine vernünftige Photovoltaik Beratung durchgeführt werden und ein individuelles Angebot erstellt werden kann. Dazu gehören:

  • Welche Dachform hat das Haus?
  • Wer ist Hauseigentümer?
  • Wie viele Personen leben im Haushalt?
  • Wann wird der Strom verbraucht?
  • Wo soll die Solaranlage installiert werden?

Diese Fragen dienen natürlich nur zur Orientierung. Aber nur als Hinweis: Wer zum Beispiel nur fragt, wie viele Personen im Haushalt leben, kann damit wahrscheinlich keine gute Beratungsleistung anbieten.

Noch dazu gibt es „weiche” Faktoren, an denen man gute Photovoltaik Beratungen erkennen kann. Als Richtlinie kann man diese Fragen nehmen:

  • Hat der Anbieter Bewertungen oder Preise bekommen?
  • Gibt es zeitnahe Beratungstermine oder bekommt man ewig keine Rückmeldung?
  • Wurde beim Angebot die individuelle Situation berücksichtigt?
  • Wurde beim Beratungstermin über einen Solarstromspeicher, eine E-Auto-Ladestation oder einen Energiemanager gesprochen?
  • Sind im Angebot die Montagekosten enthalten?

Wenn diese Fragen durchgegangen werden, kann man mit einem ruhigen Gewissen aus der Photovoltaik Beratung herausgehen und sich sicher sein, dass man gut beraten wurde.

Photovoltaik Beratung zu den Kosten einer PV-Anlage

Ein Punkt, den wir bei der Beratungsleistung besonders herausstellen möchten: Es ist wichtig, dass man vernünftig zu den Solaranlage Kosten beraten wird. Denn dass sich eine PV-Anlage langfristig lohnt, ist den meisten Hausbesitzern klar. Aber wie sich die Ersparnisse zusammensetzen und was wie viel kostet, bleibt oft ungeklärt. Man sollte auch problemlos fragen können, ob man die Solaranlage mieten oder die Solaranlage kaufen kann. Bei manchen Anbietern kann man auch eine Solaranlage leasen.

Tipp:

In diesem Artikel erklären wir, welche PV-Förderprogramme es aktuell gibt: Photovoltaik Förderung

Photovoltaik Beratung bei Enpal

Bei Enpal ist die Photovoltaik Beratung super einfach. Als Deutschlands Solar-Marktführer haben wir einen schnellen Solarcheck entwickelt, der in einer Minute die grundlegenden Daten für eine Beratung liefert. Wenige Tage später kann man dann bereits mit einem Berater sprechen, der das umfassende Enpal Produktangebot erklärt und ein individuelles Angebot vorbereitet. Dabei lassen wir keine Fragen offen. Hier kann man den Solarcheck einfach mal ausprobieren:

Häufig gestellte Fragen zur Solarberatung

Photovoltaikanlage wer berät?

Die Anschaffung einer PV-Anlage ist ein beratungsintensives Thema, bei dem Sie als Eigenheimbesitzer verständlicherweise die richtigen Ansprechpartner suchen. Generell haben Sie dabei die Wahl zwischen verschiedenen PV-Anbietern, Dienstleistern (z. B. sog. Energieberater) oder Institutionen wie der Verbraucherzentrale. Wenn Sie direkt in Verbindung mit PV-Anbietern wie Enpal treten, haben Sie den Vorteil, dass Sie direkt kostenlos und unverbindlich “von vorne bis hinten” beraten werden können. Im Idealfall können Sie hier also direkt Angebote einholen und miteinander vergleichen.

Fazit: Beraten lassen und alles richtig machen

Als Hausbesitzer kann man von einer Photovoltaik Beratung eigentlich nur profitieren. Sie kostet oft nichts, hilft bei der Anlagenplanung und erleichtert die Entscheidung. Warum also zögern? Einfach beraten lassen und alles richtig machen.

Hier finden Sie heraus, ob sich eine PV-Anlage auch für Ihr Haus lohnt:

Grey background