+++ Die neue Wärmepumpe Förderung ist da! Jetzt bis zu 70 % Preisvorteil sichern! +++
Grey background
TÜV Saarland Logo
TÜV geprüfte Kundenzufriedenheit: Gut
Enpals Kundenzufriedenheit ist mit Note "Gut" durch den TÜV Saarland zertifiziert (SC45293). Die Zertifizierung wurde im Bereich Zufriedenheit über den gesamten Prozess anhand besonders strenger Kriterien geprüft. Das Zertifikat basiert auf einer repräsentativen Kundenzufriedenheitsanalyse. Weitere Informationen erhalten Sie HIER.
Jetzt Verfügbarkeit prüfen
Jetzt Verfügbarkeit prüfen

Wärmepumpe ohne Außengerät: Wie geht das und lohnt es sich?

Wärmepumpe ohne Außengerät: Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Wärmepumpe ohne Außengerät bündelt alle Komponenten einer Wärmepumpe im Innengerät
  • Im Normalfall nutzen sie die Umgebungswärme der Luft, die sie durch Löcher in der Hauswand anziehen
  • Eine Wärmepumpe ohne Außengerät ist meistens nur für einzelne Wohnungen interessant
  • Für Eigenheime lohnt sich eine Wärmepumpe ohne Außengerät aufgrund des schlechteren Preis-Leistungs-Verhältnisses im Vergleich zu normalen Wärmepumpen meistens nicht

Enpal bietet Luftwärmepumpen von Bosch ab 8.690 € an. Lieferung und Montage sind natürlich im Kaufpreis enthalten, die Wärmepumpen sind deutschlandweit verfügbar und im Durchschnitt dauert es nur vier Wochen von Anfrage zu Installation.

>> Zun Wärmepumpe Rechner

Wärmepumpen heizen günstig, effizient und nachhaltig. Dafür brauchen sie normalerweise ein Außengerät und ein Innengerät. Es gibt jedoch ein paar Modelle auf dem Markt, die keine Außengerät benötigen. Wie diese Wärmepumpen funktionieren und ob sie sich lohnen, erklären wir in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

Wie funktioniert eine Wärmepumpe ohne Außengerät?

Jede Wärmepumpe folgt dem gleichen Prinzip: Wärme aus der Umgebung wird verwendet, um Gebäude zu beheizen. Dafür wird normalerweise Luft, Wasser oder Erde als Wärmequelle verwendet. Meistens gibt es dabei ein Außengerät, das die Umgebungswärme absorbiert und ein Innengerät, das die Wärme im Haushalt verteilt. Da die Funktionen der Wärmepumpe damit aufgeteilt (“gesplittet”) sind, spricht man in dem Fall von einer Split-Wärmepumpe.

Eine Wärmepumpe ohne Außengerät bündelt alle Komponenten einer Wärmepumpe im Innengerät. Daher kann man hier auch von einer Monoblock-Wärmepumpe sprechen. Letztendlich ist eine Wärmepumpe ohne Außengerät einfach nur eine Luftwärmepumpe mit einer statt zwei Geräten. Die Funktionsweise der Wärmepumpe bleibt aber gleich.

Wie eine Wärmepumpe im Detail funktioniert, erfahren Sie hier: Wärmepumpe Funktion

Wie wird eine Wärmepumpe ohne Außengerät installiert?

Wie bereits erwähnt, sind die Wärmepumpen ohne Außengerät im Normalfall Luftwärmepumpen. Das heißt, dass die Wärmepumpe einen Zugang zur Umgebungsluft haben muss, um sie zum Heizen verwenden zu können.

Meistens geschieht das durch einfache Bohrungen in der Hauswand. Die Wärmepumpe steht also im Haus und zieht durch ein Loch in der Wand die Außenluft an, um die darin enthaltene Wärme zu verwenden. Zusätzlich zu diesem Luftloch braucht man auch noch ein kleines Loch, über das das Kondensat nach außen befördert werden kann.

Lohnt sich eine Wärmepumpe ohne Außengerät?

Kompakte Bauweise, einfache Installation und geringe Kosten klingen erstmal gut. Aber lohnt sich die Wärmepumpe ohne Außengerät wirklich für Eigenheime? Im Normalfall nicht. Das liegt v.a. an den folgenden Gründen:

  • Leistung: Eine Wärmepumpe ohne Außengerät eignet sich meistens nicht, um einen ganzen Haushalt ausreichend mit Wärme zu versorgen. Für einzelne Wohnungen oder Zimmer hingegen können sie ausreichen.
  • Effizienz: Ohne Außengerät haben die meisten Wärmepumpen auch einen geringeren Wirkungsgrad. Wenn man einen ganzen Haushalt heizen möchte, sollte die Wärmepumpe eine möglichst hohe Effizienz haben.
  • Preis-Leistung: Die Gesamtinvestition für eine “normale” Wärmepumpe ist zwar höher, zahlt sich langfristig in der Regel aber auch deutlich mehr aus.

Aus diesen und weiteren Gründen bietet Enpal für Eigenheimbesitzer ausschließlich normale Wärmepumpen an - genauer gesagt eine Bosch Wärmepumpe.

Bei Enpal bekommen Sie die neueste Wärmepumpengeneration von Bosch ab 8.690 €. Das ist die Luft-Wasser-Wärmepumpe Compress 5800i AW. 

Enpal Wärmepumpe
Die Bosch Wärmepumpe Compress 5800i AW

Wodurch zeichnet sich dieses Modell aus?

  • energiesparend und vollelektrisch
  • höherer Förderanspruch durch natürliches Kältemittel
  • kompakt und platzsparend
  • attraktives Design
  • leiseste Wärmepumpe von Bosch

Und besonders wertvoll für Hausbesitzer: Die Compress 5800i AW ist perfekt für die Traumkombination Wärmepumpe mit Photovoltaik. Dadurch machen Sie sich maximal unabhängig von den schwankenden Strom- und Heizkosten und senken Ihre eigenen Strom- und Heizkosten langfristig effektiv.

Das Besondere: Wenn Sie bei Enpal eine Bosch Wärmepumpe bestellen, profitieren Sie von den Enpal Vorteilen! Das heißt: 0 € Anzahlung, flexible Ratenzahlung oder Direktkauf und Sie zahlen erst, wenn die Wärmepumpe in Betrieb ist. Lieferung und Montage sind natürlich im Kaufpreis enthalten, die Wärmepumpen sind deutschlandweit verfügbar und im Durchschnitt dauert es nur vier Wochen von Anfrage zu Installation.

Hier finden Sie heraus, ob sich eine Wärmepumpe auch für Ihr Haus lohnt:

Grey background