Der Enpal Solarcheck

Passen Solardachziegel zu Ihrem Haus? Die Übersicht

Solarziegel sehen elegant, modern und unauffällig aus. Mit ihnen ist es sogar möglich auf abgerundeten und verwinkelten Dächern Solarstrom zu produzieren. Aber die Ästhetik hat ihren Preis.

In diesem Artikel erfahren Sie alles rund um das Thema Solardachziegel. Wie funktionieren sie, welche Anbieter gibt es und welche Kosten kommen auf Sie zu? Lohnen sich Solardachziegel für Ihr Haus? Finden wir's heraus!

Was sind Solardachziegel?

Solarziegel gehören zu den neueren Innovationen auf dem Photovoltaikmarkt. Bei Solar- oder auch Photovoltaik(dach)ziegeln handelt es sich um Solarzellen, die in der Form von Ziegeln auf einem Dach angebracht werden. Anders als klassische Solarpanels erfüllen sie damit nicht nur den Zweck der Stromerzeugung, sondern schützen auch wie gewöhnliche Ziegel vor den Einwirkungen des Wetters.

Wie bei den klassischen Ziegeln gibt es auch hier verschiedenste Varianten. Die folgenden Ziegel werden am häufigsten verwendet:

  • Solardachziegel aus Keramik
  • Solardachziegel aus Kunststoff
  • Solardachziegel aus Schiefer

Vorsicht!

Solardachziegel sind nicht dasselbe wie Indach-Solaranlagen. Bei Indach-Solaranlagen handelt es sich lediglich um klassische Panels, die auf gleicher Höhe mit den Dachziegeln im Dach integriert sind.

Wie funktionieren Solardachziegel? 

Ein Solardachziegel funktioniert nach demselben Prinzip wie klassische PV-Module. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Solarzellen in den Dachziegeln eingearbeitet sind. Je nach Art nimmt die Fläche der Solarzellen einen Anteil von 70 bis 98 % der Gesamtfläche des Ziegels ein. Dabei werden die Kabel der einzelnen Solardachziegel unter dem Dachstuhl verbunden.

Die Eigenschaften von Solarziegeln.

Was die Stromerzeugung angeht, liegen bei den Photovoltaikdachziegeln ähnliche Werte wie bei den Solarpanels vor. Die meisten Hersteller garantieren eine Leistung vom mindesten 80 % nach zwanzig Jahren und gehen von einer Gesamtlebensdauer von 30 bis 40 Jahren aus.

Die meisten Solarziegel sind widerstandsfähiger als Standart-Aufdach-Solarmodule. Was die Langlebigkeit angeht, schneiden die Solarziegel damit sogar noch ein Stück besser ab als die Aufdach-Anlagen. Achten Sie beim Kauf dennoch auf eine ausreichende IEC-Zertifizierung.

Die Kosten der Solardachziegel.

Mit einer Solaranlage verglichen kosten Photovoltaikziegel um einiges mehr. Das liegt vor allem an der fortgeschrittenen Technik und der aufwendigen Installation, denn jeder Ziegel muss verkabelt werden. Die Installation kann zwar von den meisten Dachdeckern vorgenommen werden, ist aber teurer als die Installation von Solarpanels.

Die Ziegel profitieren zudem nicht von den gleichen Preiseffekten wie bei herkömmlichen Panels, was vor allem an dem geringeren Produktionsvolumen liegt.

Ein Verkaufsargument der Hersteller ist, dass Sie sich durch die Solardachziegel die Kosten für die Ziegel sparen, die stattdessen auf dem Dach platziert worden wären. Das stimmt auch: Wenn Sie sich bei einem Neubau für PV-Dachziegel entscheiden, liegen die Kosten nur ca. 30 % über den Kosten eines Dachs mit herkömmlichen Ziegeln und einer herkömmlichen PV-Anlage.

Entschließen Sie sich jedoch dazu, Ihr Dach abzudecken, um nachträglich auf Solardachziegel umzurüsten, kommen Sie auf die zwei- bis dreifachen Kosten einer gewöhnlichen Photovoltaikanlage.

Was kostet ein Solardachziegel?

Ein Solardachziegel kostet im Schnitt über 25 €. dieser Wert ist allerdings wenig aussagekräftig, da sich die Größe und Effizienz der Ziegel je nach Hersteller unterscheidet.

Rechnet man die Kosten auf einen kWp herunter, kommen Sie auf einen Wert von 2.500 bis 3.000 €. Da ein Dach aus Photovoltaikziegeln einen geringeren Flächenertrag als eine herkömmliche Anlage aufweist, unterscheidet sich auch die benötigte Fläche je kWp.

Leistung Kosten der Anlage (inkl. Montage) Dacheindeckung und Dämmung Benötigte Dachfläche
4 kWp 10.550 € 8.000 € 30 qm
6 kWp 15.825 € 12.000 € 45 qm
8 kWp 21.100 € 16.000 € 60 qm
10 kWp 26.375 € 21.000 € 80 qm

Aufgrund der noch relativ intransparenten Preisdaten für PV-Dachziegel ist es schwer, die Kosten präzise darzustellen. Sehen Sie die obenstehende Tabelle also nur als Orientierungshilfe.

Wenn Sie bereit sind, für eine optisch schöne Photovoltaikanlage mehr Geld auszugeben, raten wir Ihnen zu einem Beratungsgespräch mit verschiedenen Herstellern.

Falls Sie sich eher zur klassischen Variante hingezogen fühlen, können Sie mit dem Enpal Solarrechner einen Kostencheck vornehmen lassen. Oder lassen Sie sich hier unverbindlich beraten.

Hersteller.

Der Solarziegelmarkt ist insbesondere in den letzten Jahren stark angewachsen. Auch viele deutsche Unternehmen haben an dem Erfolg teil. Im Folgenden sehen Sie eine Übersicht der wichtigsten Anbieter.

Anbieter Produktname Maaße Merkmale Land
Autarq Autarq Solardachziegel Entspricht Standart-Ziegel Kann auf jedem Ziegel angebracht werden. Deutschland
Eternit Eternit Sunskin XS: 985x757 mm
S: 1300x757 mm
M: 985x907 mm
L: 1300x907 mm
Individueler Farbdruck & Muster Schweiz
Gasser Ceramic Panotron Solarziegel PAN 32 4× (380×155×9) mm In 8 Farben erhältlich Schweiz
Hanergy Three arch surface 721x500 mm wellenförmig und sehr robust China
Nelskamp G 10 PV 1984x399x20 mm Wirkungsgrad von 22,1 % nur 10 Jahre Produktgarantie Deutschland
Tegola Tegosolar 5442x442 mm Spezialisiert auf ungewöhnliche Dachformen Italien
Tesla Solar Roof 381x1143 mm Auf deutschem Markt noch nicht erhältlich USA

Die Vorteile und Nachteile.

Solardachziegel sind seit einigen Jahren im Kommen. Dennoch sind sie auch mit einigen Nachteilen verbunden.

Vorteile Nachteile
+ ästhetisch und unauffällig - höhere Kosten als Solarpanels
+ auch für verwinkelte, kleine, runde, komplexe Dachflächen geeignet - höhere Ausfallrate als bei einem Solarpanel
+ geringes Gewicht - geringerer Flächenertrag
+ hochgradig individualisierbar - viel aufwendigere Installation und Reparaturen
+ vereinbar mit Denkmalschutz-Auflagen - Amortisation dauert länger

Lohnen sich die Solardachziegel?

Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich, dementsprechend schrecken einige davor zurück, sich einen blauen, viereckigen Fremdkörper wie ein Solarmodul auf das Dach zu montieren. Hier können die Solardachziegel Abhilfe leisten. Wer bereit ist, den Aufpreis zu zahlen, kann auf seine Immobilie zum Solar-Kraftwerk aufrüsten, ohne dass man es auf dem ersten Blick als ein solches erkennt.

Den meisten Deutschen scheinen ein paar Panels auf dem Dach aber nicht so viel auszumachen. Schließlich gibt es diese heutzutage auch schon sehr günstig und mit einer attraktiven Einspeisevergütung. Noch dazu wird mit einer konventionellen Photovoltaikanlage der Amortisationszeitpunkt viel schneller erreicht.

Außerdem sehen homogen verbaute PV-Module in den meisten Fällen genauso elegant aus wie Solardachziegel. Besonders wenn fast die gesamte Dachfläche verbaut ist, geben die großen Module Ihrem Haus einen futuristisch-modernen Hauch: Beispielbilder.

Unser Tipp:

Lassen Sie sich über die Vor- und Nachteile der Solardachziegel ausführlich beraten.

Wer sich die Anschaffungskosten PV-Anlage inkl. Speicher sparen möchte, der ist mit dem Enpal-Angebot bestens beraten. Für einen monatlichen Betrag ab 49 € gibt es eine gesamte Photovoltaikanlage mit Speicher aufs Dach.

Im Rundum-Sorglos-Paket enthalten sind außerdem neben der Beratung, Planung und Installation auch die Wartung, Reparatur und Versicherung. So müssen Sie sich um nichts kümmern.

Nach 20 Jahren Laufzeit schenken wir Ihnen die Anlage für einen symbolischen Euro. Hier können Sie sich über das Mietmodell informieren.

Hier eine unverbindliche Anfrage schicken

Häuser mit PV-Anlagen

Die Angst, dass Solarmodule auf dem Dach als Fremdkörper wahrgenommen werden, ist zwar begründet, doch in der Realität sehen die Module oft ganz anders aus als man sie sich vorstellt. Sobald Sie eine Anfrage schicken und sich vor einem Solarexperten beraten lassen, sehen Sie in der Dachvorschau wie Ihr Haus mit PV-Anlage aussehen würde.

Der Großteil an Häusern sieht mit PV-Modulen sogar morderner und hochwertiger aus als ohne. Hier sind ein paar Beispiele:

Ein Haus mit Solaranlage auf dem Dach
Ein Haus mit PV-Anlage auf dem Dach
Ein Haus mit Solarmodulen auf dem Dach

Lassen Sie auch von Ihrem Dach eine Vorschau mit PV-Anlage machen. So können Sie für sich am besten entscheiden, ob Sie zu den günstigereren und efiizienteren PV-Modulen greifen oder doch Solardachziegel verwenden möchten. Hier bekommen Sie mehr Infos und können eine Vorschau erstellen lassen.

Finden Sie hier heraus, ob sich eine PV-Anlage auch für ihr Haus rentiert:

Enpal-Solar-Planer
Der Solarcheck von Enpal mit vier Buttons zum Clicken
Enpal. Top Anbieter in Deutschland.