+++ Die neue Wärmepumpe Förderung ist da! Jetzt bis zu 70 % Preisvorteil sichern! +++
Grey background
TÜV Saarland Logo
TÜV geprüfte Kundenzufriedenheit: Gut
Enpals Kundenzufriedenheit ist mit Note "Gut" durch den TÜV Saarland zertifiziert (SC45293). Die Zertifizierung wurde im Bereich Zufriedenheit über den gesamten Prozess anhand besonders strenger Kriterien geprüft. Das Zertifikat basiert auf einer repräsentativen Kundenzufriedenheitsanalyse. Weitere Informationen erhalten Sie HIER.
Jetzt Verfügbarkeit prüfen
Jetzt Verfügbarkeit prüfen

Monovalente Wärmepumpe: Alles, was Sie wissen müssen

Monovalente Wärmepumpe: Das Wichtigste in Kürze
  • Monovalente Wärmepumpen nutzen eine einzige Wärmequelle (Luft, Erdreich oder Wasser) als alleinige Energiequelle für die Beheizung von Gebäuden
  • Sie decken den kompletten Heizbedarf eines Gebäudes ab, ohne mit anderen Heizsystemen kombiniert werden zu müssen
  • Wärmepumpen heizen günstig, effizient und umweltfreundlich
  • Es gibt drei verschiedene Arten von monovalenten Wärmepumpen: Luft-, Wasser- und Erdwärmepumpen

Enpal bietet Luftwärmepumpen von Bosch ab 8.690 € an. Lieferung und Montage sind natürlich im Kaufpreis enthalten, die Wärmepumpen sind deutschlandweit verfügbar und im Durchschnitt dauert es nur vier Wochen von Anfrage zu Installation.

>> Zun Wärmepumpe Rechner

Eine monovalente Wärmepumpe deckt den kompletten Heizbedarf eines Haushalts alleine ab - eine Kombination mit einer anderem Heizsystem ist nicht notwendig. Dadurch heizt sie günstig, effizient und nachhaltig. In diesem Artikel erfahren Sie, wie eine monovalente Wärmepumpe funktioniert, welche Arten es gibt und ob sie sich lohnt.

Inhaltsverzeichnis

Was ist eine monovalente Wärmepumpe?

Eine monovalente Wärmepumpe ist ein Heizsystem, das die Umgebungswärme – sei es aus der Luft, dem Erdreich oder dem Grundwasser – nutzt, um den Wärmebedarf eines Gebäudes zu decken. Der Begriff "monovalent" bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Wärmepumpe als einzige Wärmequelle ohne Zuschaltung eines zusätzlichen Heizsystems auskommt, selbst bei niedrigen Außentemperaturen.

Das Gegenteil einer monovalenten Wärmepumpe ist eine bivalente Wärmepumpe. Dabei wird eine Wärmepumpe mit einem anderen Heizsystem kombiniert.

Wie funktioniert eine monovalente Wärmepumpe?

Das Herzstück einer monovalenten Wärmepumpe ist der thermodynamische Kreislauf, der mithilfe eines Kältemittels Wärme aus der Umgebung aufnimmt, um sie dann auf ein höheres Temperaturniveau zu bringen. 

Dieser Prozess umfasst mehrere Schritte: Die Wärmepumpe entzieht mithilfe des Kältemittels Wärme aus einer natürlichen Quelle, komprimiert das Kältemittel, um seine Temperatur zu erhöhen, und gibt die gewonnene Wärme schließlich über das Heizsystem an das Gebäude ab. 

Eine Besonderheit der monovalenten Wärmepumpe ist, dass sie auch bei sehr niedrigen Außentemperaturen effizient arbeiten kann, ohne dass eine zusätzliche Heizquelle benötigt wird.

Mehr darüber hier: Wie funktioniert eine Wärmepumpe?

Welche Arten von monovalenten Wärmepumpen gibt es?

Monovalente Wärmepumpen können in verschiedene Wärmepumpe Arten eingeteilt werden, abhängig von der Quelle der Umgebungswärme, die sie nutzen:

  • Luftwärmepumpe: Diese nutzt die Außenluft als Wärmequelle und ist aufgrund ihrer einfachen Installation und Anwendung besonders beliebt.
  • Erdwärmepumpe: Sie entzieht dem Erdreich Wärme, was eine hohe Effizienz gewährleistet, allerdings auch höhere Installationskosten mit sich bringt.
  • Wasserwärmepumpe: Diese nutzen Grundwasser als Wärmequelle und bieten eine sehr hohe Effizienz, erfordern jedoch einen entsprechenden Zugang zu einem Grundwasserleiter.

Was sind die Vor- und Nachteile von monovalenten Wärmepumpen?

Die folgende Tabelle zeigt die Vor- und Nachteile von monovalenten Wärmepumpen. Danach gehen wir im Detail auf die einzelnen Punkte ein.

Vorteile Nachteile
Hohe Effizienz durch Nutzung erneuerbarer Energiequellen Hohe Anfangsinvestitionen, insbesondere bei Erd- und Wasser-Wärmepumpen
Umweltfreundlich durch geringe CO2-Emissionen Eingeschränkte Einsatzmöglichkeiten in sehr schlecht isolierten Gebäuden
Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen Abhängigkeit von den Außenbedingungen, die die Leistung beeinflussen können
Tabellen-Unterschrift – Vor- und Nachteile von monovalenten Wärmepumpen

Vorteile von monovalenten Wärmepumpen

  • Hohe Effizienz: Monovalente Wärmepumpen nutzen erneuerbare Energiequellen, was zu einer hohen Effizienz und niedrigen Betriebskosten führt.
  • Umweltfreundlichkeit: Da sie hauptsächlich auf Umweltwärme zurückgreifen, tragen monovalente Wärmepumpen zur Reduktion von CO2-Emissionen bei.
  • Unabhängigkeit: Der Betrieb ist unabhängig von fossilen Brennstoffen, was die Energieversorgung sicherer und zukunftssicherer macht.

Nachteile von monovalenten Wärmepumpen

  • Hohe Anfangsinvestition: Die Installation einer monovalenten Wärmepumpe kann aufgrund der benötigten Außenanlagen (wie Bohrungen für Erdwärmepumpen) teuer sein. Durch eine Wärmepumpe Förderung kann man diese Kosten aber um bis zu 70 % reduzieren. Mehr dazu hier: Wärmepumpe Kosten
  • Eingeschränkte Einsatzmöglichkeiten: In Gebäuden mit sehr schlechter Wärmedämmung oder sehr hohem Energiebedarf kann der Einsatz einer monovalenten Wärmepumpe herausfordernd sein.
  • Abhängigkeit von Außenbedingungen: Bei sehr extremer Kälte kann die Leistungsfähigkeit einer Wärmepumpe negativ beeinflusst werden.

Lohnt sich eine monovalente Wärmepumpe?

Die Entscheidung für eine monovalente Wärmepumpe hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die spezifischen Bedingungen des zu beheizenden Gebäudes und die Verfügbarkeit von Fördermitteln. In Neubauten oder sanierten Gebäuden mit guter Wärmedämmung ist eine monovalente Wärmepumpe im Normalfall eine äußerst effiziente und umweltfreundliche Heizlösung. Die relativ hohen Anfangsinvestitionen können durch niedrige Betriebskosten und mögliche staatliche Förderungen über die Zeit ausgeglichen werden.

Mehr dazu hier: Lohnt sich eine Wärmepumpe?

Monovalente Wärmepumpe bei Enpal

Enpal bietet Bosch Wärmepumpen an, mit denen Sie Ihren Haushalt günstig, effizienz und umweltfreundlich heizen können. Das Besondere: Wenn Sie bei Enpal eine Bosch Wärmepumpe bestellen, profitieren Sie von den Enpal Vorteilen! Das heißt: 0 € Anzahlung, flexible Ratenzahlung oder Direktkauf und Sie zahlen erst, wenn die Wärmepumpe in Betrieb ist. Lieferung und Montage sind natürlich im Kaufpreis enthalten, die Wärmepumpen sind deutschlandweit verfügbar und im Durchschnitt dauert es nur vier Wochen von Anfrage zu Installation.

Ob sich eine Wärmepumpe auch für Ihr Haus lohnt, finden Sie hier heraus:

Grey background