+++ Die neue Wärmepumpe Förderung ist da! Jetzt bis zu 70 % Preisvorteil sichern! +++
Grey background
TÜV Saarland Logo
TÜV geprüfte Kundenzufriedenheit: Gut
Enpals Kundenzufriedenheit ist mit Note "Gut" durch den TÜV Saarland zertifiziert (SC45293). Die Zertifizierung wurde im Bereich Zufriedenheit über den gesamten Prozess anhand besonders strenger Kriterien geprüft. Das Zertifikat basiert auf einer repräsentativen Kundenzufriedenheitsanalyse. Weitere Informationen erhalten Sie HIER.
Jetzt Verfügbarkeit prüfen
Jetzt Verfügbarkeit prüfen

Wärmepumpe Förderung Saarland 2024: Die Übersicht

Wärmepumpe Förderung Saarland: Das Wichtigste in Kürze
  • Saarland fördert landesweit aktuell Wärmepumpen.
  • In der Regel werden alle Förderprogramme über die SIKB abgewickelt.
  • Das Programm “Wohnraumförderungsprogramm - Modernisierung von selbst genutztem Wohneigentum” verfolgt das Ziel, bezahlbaren und attraktiven Wohnraum für die Bevölkerung zu schaffen, der zukunftsorientiert und nachhaltig gestaltet ist.
  • Bundesweit werden Wärmepumpen in der BEG durch die KfW und das BAFA gefördert: Die Basisförderung liegt einheitlich bei 30%, durch verschiedene Boni kann allerdings eine Förderhöhe von bis zu 70 % erreicht werden.
  • Welche anderen Fördermöglichkeiten Sie haben, erklären wir weiter unten im Artikel.

Enpal bietet Luftwärmepumpen von Bosch ab 8.690 € an. Lieferung und Montage sind natürlich im Kaufpreis enthalten, die Wärmepumpen sind deutschlandweit verfügbar und im Durchschnitt dauert es nur vier Wochen von Anfrage zu Installation.

>> Jetzt unverbindlich beraten lassen

Bundesland Saarland auf einer Deutschlandkarte markiert

Seit Anfang 2024 fördert die KfW im Rahmen der "Bundesförderung für effiziente Gebäude" (BEG) die Anschaffung von Wärmepumpen. Diese heizen Haushalte günstig, effizient und nachhaltig - deshalb werden sie immer beliebter bei Eigenheimbesitzern. Über die bundesweite KfW Förderung hinaus, bieten die meisten Bundesländer auch eigene landesweite Förderungsprogramme. Beispielsweise die Förderung für den Ersatz von Ölheizkesseln. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Fördermöglichkeiten es für Wärmepumpen im Jahr 2024 in Saarland gibt und wie Sie von der finanziellen Unterstützung profitieren können.

Inhaltsverzeichnis

Bundesweite Förderung von Wärmepumpen

Seit der Neugestaltung des Bundesprogramms Energieeffizienz in Gebäuden (BEG) im Juli 2022 wurde die Förderlandschaft vereinfacht. Im Merkblatt der KfW zur Wärmepumpe Förderung ist zu lesen: "Gefördert wird der Einbau von effizienten Wärmeerzeugern und Anlagen zur Heizungsunterstützung sowie der Anschluss an ein Gebäudenetz oder Wärmenetz".

Ganz einfach gesagt: Wenn Sie eine neue Heizung einbauen, die die Energieeffizienz des Gebäudes verbessert und/oder die Nutzung von erneuerbaren Energien im Gebäude steigert, ist diese Heizung grundsätzlich förderfähig. Diese Bedingung trifft auf die Wärmepumpe voll und ganz zu. Daneben werden u.a. auch Solarthermieanlagen, Biomasseheizungen, Brennstoffzellenheizungen und andere Heizsysteme gefördert.

In 2024 sind insgesamt bis zu 70 % der Kosten für eine Wärmepumpe über die BEG Einzelmaßnahmen förderfähig. Das Besondere: Die Förderung wird als Zuschuss ausgezahlt, muss also nicht zurückgezahlt werden! Der Höchstfördersatz von 70 % kann sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen:

  • 30 % Grundförderung: Wird ausgezahlt, wenn die neue Heizung zu den förderfähigen Heizsystemen gehört
  • 5 % Effienzbonus: Wird z.B. ausgezahlt, wenn ein natürliches Wärmepumpe Kältemittel eingesetzt
  • 20 % Klimageschwindigkeitsbonus: Wird ausgezahlt, wenn funktionstüchtige fossile Heizsysteme ausgetauscht werden (z.B. Gas- oder Ölheizungen)
  • 30 % Einkommensbonus: Wird ausgezahlt, wenn das zu versteuernde Haushaltsjahreseinkommen maximal 40.000 € beträgt

Neben den Förderprogrammen des Bundes wie dem BEG gibt es auch regionale Fördermöglichkeiten von Bundesländern, Städten oder Gemeinden für die Installation einer Wärmepumpe. Um die regionalen Förderprogramme optimal nutzen zu können, werden im folgenden Beitrag alle zusätzlichen Fördermöglichkeiten des Landes Saarland vorgestellt.

Weitere Informationen zur allgemeinen Förderung einer Wärmepumpe finden Sie in dem folgenden Artikel: Wärmepumpe Förderung

Symbolische Darstellung der Wärmepumpe Förderung

Förderprogramme für Wärmepumpen im Saarland

Im Saarland gibt es eine Vielzahl von Förderprogrammen speziell für den Einbau und die Nutzung von Wärmepumpen. Diese Programme bieten finanzielle Anreize und Unterstützung, um den Umstieg auf umweltfreundliche Heizsysteme zu erleichtern. Die Förderprogramme werden in der Regel über die SIKB, die Staatsbank des Landes Saarland, abgewickelt.

Förderprogramme im Überblick:

  • Saarländische Wohnraumförderung - Modernisierung von Mietwohnraum
  • Wohnraumförderungsprogramm - Modernisierung von selbstgenutztem Wohneigentum
  • Weitere Förderprogramme
Gut zu wissen

Die Saarländische Investitionskreditbank (SIKB) ist eine Förderbank im Saarland, die Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen finanzielle Unterstützung und Förderprogramme anbietet. Ziel ist die Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung und des Fortschritts im Saarland durch zinsgünstige Kredite, Beteiligungen, Bürgschaften und Fördermittel für Investitionen, Modernisierungen, Infrastrukturprojekte und den Erwerb von Wohneigentum.

Saarländische Wohnraumförderung - Modernisierung von Mietwohnraum

Die saarländische Wohnraumförderung unterstützt die Modernisierung von Mietwohnungen durch ein zinsgünstiges Darlehen mit einer Zinsbindung von maximal 30 Jahren. Gefördert wird unter anderem auch die Installation von Wärmepumpen zur Reduzierung von Heizenergie. Förderberechtigt sind alle Träger von Investitionsmaßnahmen an vermieteten Wohngebäuden, die die Voraussetzungen der sozialen Wohnraumförderung im Saarland erfüllen.

Die Förderung beträgt bis zu 80 % der förderfähigen Kosten, der Förderhöchstbetrag pro Wohnung liegt bei 70.000 €. Der Zinssatz beträgt jährlich 0,5% für die ersten 10 Jahre und 1,50% pro Jahr für die Restlaufzeit des Darlehens. Die maximale Kreditlaufzeit beträgt 30 Jahre. Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer tilgungsfreien Zeit von einem Jahr. Jede Wohnung muss einen finanziellen Aufwand von mindestens € 12.500 haben. Die Eigenleistung liegt prozentual je nach Gesamtkosten zwischen 5 % und 20 %.

Das ganze Förderprogramm finden Sie hier.

Wohnraumförderungsprogramm - Modernisierung von selbst genutztem Wohneigentum

Dieses Wohnraumförderungsprogramm fördert Privatpersonen bei Maßnahmen zur Energieeinsparung und zur Verbesserung der Wohnqualität anhand eines zinsgünstigen Darlehens mit einer Zinsbindung von maximal 30 Jahren. Es wird mitunter auch die Installation von Wärmepumpen und die Erneuerung oder Umrüstung von Heizungsanlagen gefördert. Die Wohnraumförderung bietet einen Zuschuss von bis zu 80% der förderfähigen Modernisierungskosten, maximal jedoch 60.000 Euro. Die Unterstützung für Familien mit Kindern wird durch einen Tilgungszuschuss ergänzt. Jede Wohnung muss einen förderbaren Modernisierungsaufwand von mindestens 12.500 € haben.

Alle Informationen bezüglich des Förderprogramms finden Sie hier.

{{wp-von-enpal="/seo-elemente"}}

Monteur installiert Wärmepumpensystem im Haus

Weitere Förderprogramme

Das Sonderprogramm "Ein Zuhause für junge Familien" der saarländischen Wohnraumförderung richtet sich speziell an junge Familien, die ein Eigenheim erwerben oder ein bestehendes Objekt modernisieren möchten. Das Programm sieht vor, dass junge Familien bis zu 40 Prozent der förderfähigen Kosten für den Erwerb oder die Modernisierung von Wohneigentum erstattet bekommen. Gefördert werden Maßnahmen, die zur Energieeinsparung und zur Verbesserung der Wohnqualität beitragen, wie die Dämmung von Dach und Fassade, der Austausch von Fenstern und Türen sowie der Einbau moderner Heizungsanlagen. Das Sonderprogramm ist auf ein Gesamtbudget von 20 Millionen Euro begrenzt.

Alle Informationen bezüglich des Förderprogramms finden Sie ebenfalls hier.

Das Förderprogramm "Saarländische Wohnraumförderung - Erwerb von Bestandsobjekten mit Modernisierung" unterstützt Investoren beim Erwerb von Bestandsimmobilien mit dem Ziel der Modernisierung und energetischen Sanierung. Gefördert werden Maßnahmen, die zur Verbesserung der Energieeffizienz beitragen, wie zum Beispiel die Dämmung von Dach und Fassade oder der Austausch von Fenstern und Türen. Das Programm sieht vor, dass Investoren bis zu 40 Prozent der förderfähigen Kosten erstattet bekommen. Die Förderung übernimmt dabei einen Teil der Kosten, die bei der Durchführung der Modernisierungsmaßnahmen anfallen.

Alle Informationen bezüglich des Förderprogramms finden Sie ebenfalls hier.

Das saarländische Förderprogramm zur "Finanzierung von Wohnungseigentümergemeinschaften" ist ein Darlehen zur Unterstützung einer umfassenden Erneuerung des Wohnungsbestandes. Finanziert werden die Modernisierung, die energetische Sanierung und der barrierefreie Umbau von Immobilien. Die Förderung umfasst bis zu 100 % der Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen sowie für barrierearme und barrierefreie Umbauten. Gefördert werden Personen, die in einer Wohnungseigentümergemeinschaft leben. Voraussetzung ist die Beteiligung der Verwaltung.

Alle Informationen bezüglich des Förderprogramms finden Sie ebenfalls hier.

Technische Rohrverbindung einer Wärmepumpe

Wärmepumpe Förderung im Saarland mit Enpal

Bei Enpal bekommen Sie die neueste Wärmepumpengeneration von Bosch dank der bundesweiten Förderprogramme ab 8.690 €. Das ist die Luft-Wasser-Wärmepumpe Compress 5800i AW:

Enpal Wärmepumpe
Die Bosch Wärmepumpe Compress 5800i AW

Wodurch zeichnet sich dieses Modell aus?

  • energiesparend und vollelektrisch
  • höherer Förderanspruch durch natürliches Kältemittel
  • kompakt und platzsparend
  • attraktives Design
  • leiseste Wärmepumpe von Bosch

Und besonders wertvoll für Hausbesitzer: Die Compress 5800i AW ist perfekt für die Traumkombination Wärmepumpe mit Photovoltaik. Dadurch machen Sie sich maximal unabhängig von den schwankenden Strom- und Heizkosten und senken Ihre eigenen Strom- und Heizkosten langfristig effektiv.

Das Besondere: Wenn Sie bei Enpal eine Bosch Wärmepumpe bestellen, profitieren Sie von den Enpal Vorteilen! Das heißt: 0 € Anzahlung, flexible Ratenzahlung oder Direktkauf und Sie zahlen erst, wenn die Wärmepumpe in Betrieb ist. Lieferung und Montage sind natürlich im Kaufpreis enthalten, die Wärmepumpen sind deutschlandweit verfügbar und im Durchschnitt dauert es nur vier Wochen von Anfrage zu Installation.

Hier finden Sie heraus, ob sich eine Wärmepumpe auch für Ihr Haus lohnt:

Grey background