Der Enpal Solarcheck

Solarlexikon
>
Wirtschaftlichkeitsberechnung
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Wirtschaftlichkeitsberechnung

Die Wirtschaftlichkeit ist ein Synonym für Rentabilität oder umgangssprachlich: „wie viel sich etwas lohnt“. Eine Berechnung der Wirtschaftlichkeit einer Solaranlage zum Beispiel ist von zahlreichen Faktoren abhängig.

Häufige Beispiele hierfür sind die Höhe der Investitionskosten und der Finanzierungszinssatz. Bei der Solarthermieanlage (mit oder ohne Brennwertkessel) und der Wärmepumpe orientiert sich die Berechnung der Wirtschaftlichkeit in der Regel an der jährlichen Ersparnis der fossilen Energieträger (Gas, Öl oder Kohle).

Eine Photovoltaikanlage hingegen finanziert sich vorrangig über die jährliche Einspeisevergütung. Der Betreiber dieser Anlage kann sich als Stromproduzent bezeichnen und die Anlage steuerlich abschreiben, da er umsatzsteuerlich ein Unternehmer ist.

Finden Sie heraus, ob sich eine Solaranlage auch für Ihr Haus lohnt:
Solarcheck