Der Enpal Solarcheck

Grey background

PV-Anbieter 2022: Die Angebote im Überblick

Hausdach mit PV-Anlage und blauem Himmel im Hintergrund

Das Interesse an PV-Anlagen ist so groß wie noch nie, dementsprechend voll sind die Auftragsbücher der PV-Anbieter. Neben lokalen Fachbetrieben haben sich in den letzten Jahren auch einige digitale PV-Anbieter am Markt etabliert und überzeugen mit ihren Leistungen. Wir werfen in diesem Artikel einen Blick auf die Solarunternehmen.

Inhaltsverzeichnis

PV-Anbieter in meiner Nähe: Vor Ort oder digital?

Wenn Sie an einer PV-Anlage interessiert sind, dann stellen Sie sich normalerweise erstmal die Frage, welche PV-Anbieter es in Ihrer Nähe gibt. Denn beim Thema Solarenergie sind Experten gefragt, die genau wissen, was sie tun. Bis vor wenigen Jahren konnte man solche Solarexperten nur in lokalen Fachbetrieben finden. Doch seit einiger Zeit mischen digitale Solarunternehmen wie Enpal oder zolar die Solarbranche auf und zeigen, dass Expertise auch digital und dementsprechend deutschlandweit geht. Daher erläutern wir zunächst die wichtigsten Aspekte rund um lokale und digitale bzw. bundesweite PV-Anbieter.

Lokale PV-Anbieter

Der Prozess bei Ihrem lokalen PV-Anbieter findet normalerweise komplett in Person statt. Sie stellen eine Anfrage beim Anbieter in Ihrer Nähe, Mitarbeiter des PV-Fachbetriebs kommen bei Ihnen vorbei und falls eine Solaranlage baubar ist, bekommen Sie ein Angebot. Falls Sie das Angebot annehmen, müssen Sie nun verschiedene weitere Fachbetriebe koordinieren, um die Installation Ihrer PV-Anlage vorzubereiten. Dazu können zum Beispiel Dachdecker, Elektriker, Gartenbauer und andere gehören. Was Sie bei lokalen PV-Anbietern beachten sollten: aufgrund des hohen Koordinationsaufwands und der kleinen Betriebsgröße sind die Wartezeiten hier oft länger, als bei digitalen PV-Anbietern. 

Digitale, bundesweite PV-Anbieter

Bei digitalen PV-Anbietern wie Enpal, zolar oder Wegatech finden die meisten Prozesse digital statt. Daher operieren diese Anbieter meistens deutschlandweit. Sie stellen Ihre Anfrage online, schicken den Unternehmen Bilder Ihres Hauses und die Solaranlage wird komplett online konfiguriert. Falls Sie sich für einen digitalen PV-Anbieter entscheiden, müssen Sie sich nicht um die Koordination von verschiedenen Fachbetrieben kümmern, denn hier läuft alles aus einer Hand. Während einige Anbieter wie Wegatech vermehrt auf die Zusammenarbeit mit lokalen Firmen setzen, hat z.B. Enpal normalerweise eigene Expertenteams, die sich um die Kunden kümmern.

Ob Sie sich für einen lokalen oder digitalen PV-Anbieter entscheiden, hängt komplett von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Oftmals hilft es, verschiedene Angebote einzuholen und dann anhand von Preis, Aufwand, Service und anderen Faktoren eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Digitale, bundesweite PV-Anbieter im Vergleich

Wie oben bereits erwähnt, haben sich in den letzten Jahren einige digitale PV-Anbieter in der Solarbranche etabliert und helfen dabei, die Energiewende voranzutreiben. Im Folgenden vergleichen wir das Angebot der wichtigsten bundesweiten Anbieter für PV-Anlagen.

Hinweis: Die Informationen für diesen Artikel wurden Anfang Juli 2022 recherchiert. Weisen Sie uns gern auf neue Entwicklungen hin.

Enpal

Enpal ist mit über 18.000 installierten Solaranlagen bereits nach fünf Jahren einer der größten PV-Anbieter in Deutschland. Das Berliner Unternehmen bietet ein 5-in-1 Komplettpaket bestehend aus PV-Anlage, Stromspeicher, Wallbox, Ökostromtarif und eigener App bzw. Energy Cloud Platform. 

Enpals Solarlösungen gibt es nur im Mietmodell: 0 € Anschaffungskosten, Rundum-Sorglos-Paket inkl. Installation, Versicherung, Reparatur, Monitoring etc. und nach 20 Jahren bekommen die Kunden die Anlage für einen symbolischen Euro quasi geschenkt. Das günstigste Paket ohne Speicher und Wallbox startet bei 69 € pro Monat.

Um die hohe Auftragslage erfüllen zu können, baut Enpal kontinuierlich eigene Montageteams auf, die vor Ort bei den Kunden die Solarlösungen installieren. Zusätzlich zu den inzwischen über 100 eigenen Teams arbeitet Enpal auch mit lokalen Fachbetrieben zusammen.

DZ-4

Das Hamburger Unternehmen DZ-4 war vor zehn Jahren tatsächlich der erste PV-Anbieter, der Solaranlagen zur Miete anbot und wurde vor kurzer Zeit vom Energieversorger EnBW aufgekauft. Auch DZ-4 bietet Solaranlagen zur Miete an, auf Wunsch auch mit Stromspeicher

zolar

Beim Berliner PV-Anbieter zolar können Sie eine PV-Anlage mit Speicher und Wallbox kaufen, mieten oder finanzieren. zolar installiert die Solarlösungen mit eigenen Teams und lokalen Fachbetrieben. 

Wegatech

Der Kölner PV-Anbieter Wegatech hat nach eigenen Angaben über 2.000 Projekte realisiert. Nach anfänglichem Fokus auf Wärmepumpen bietet das Unternehmen inzwischen auch PV-Anlagen, Speicher und Ladestationen für E-Autos zur Miete und zum Kauf an. Wegatech fokussiert sich bei der Installation auf die Zusammenarbeit mit lokalen Betrieben.

Klarsolar

Der junge PV-Anbieter Klarsolar bietet PV-Anlagen, Stromspeicher und Wallboxen zum Kauf und auf Finanzierung an. Klarsolar setzt auf ausführliche Online-Beratungen und arbeitet bei der Installation ausschließlich mit lokalen Solarunternehmen zusammen. 

Svea Solar

Der schwedische PV-Anbieter Svea Solar ist vor wenigen Jahren auf den deutschen Markt gestoßen. Das Unternehmen bietet Solaranlagen, Stromspeicher und Wallboxen zum Kauf an. Beim Vertrieb arbeitet Svea Solar mit dem schwedischen Möbelunternehmen IKEA zusammen. 

Eigensonne

Eigensonne verkauft Solaranlagen in vier verschiedenen Komplettpaketen, auf Wunsch auch mit Speicher. Außerdem kann man bei dem PV-Anbieter die Produkte auch mieten. Zusätzlich zu den Herstellergarantien bietet Eigensonne den Kunden eine 5-Jahres-Garantie an.

Solarwatt

Das Dresdner Unternehmen Solarwatt ist einer der ältesten PV-Anbieter Deutschlands. Solarwatt ist stellt selbst Solarmodule und Stromspeicher her, die es dann z.B. online verkauft. Bei der Montage setzt der PV-Anbieter auf eigene Teams und lokale Fachbetriebe.

Wer ist der beste PV-Anbieter? Das Fazit

Bei der Wahl des eigenen PV-Anbieters kommt es immer auf Ihre individuelle Situation, Vorlieben und Bedürfnisse an. Egal ob beim PV-Anbieter in Ihrer Nähe oder beim digitalen, bundesweiten Anbieter: Wichtig ist, dass Sie aktiv werden und die Energiewende vorantreiben. Denn eine Solaranlage schützt nicht nur die Umwelt, sondern macht Sie unabhängig von den steigenden Energiepreisen und spart langfristig Kosten für Strom, Wärme und Mobilität. Also: Holen Sie sich Angebote ein und wählen Sie das aus, das Ihre Bedürfnisse am besten erfüllt.

Hier können Sie direkt mit dem Enpal Solarcheck starten und herausfinden, ob eine PV-Anlage auch für Ihr Hausdach möglich ist:

Der Solarcheck von Enpal mit vier Buttons zum Clicken
Davon müssen andere auch erfahren?
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?