Der Enpal Solarcheck

Photovoltaik Förderung Niedersachsen 2022 - Die Übersicht

Die Förderungsmöglichkeiten für Photovoltaikanlagen sind für viele kaufentscheidend. Schließlich erscheinen die Anschaffungskosten auf den ersten Blick immens und es stellt sich automatisch die Frage: Lohnt sich eine PV-Anlage auch für mich? Wir zeigen Ihnen, welche Förderungen für Sie in Niedersachsen infrage kommen.

Das Wichtigste auf einen Blick

Das beliebte PV-Batteriespeicher-Förderprogramm des Land Niedersachsens über die NBank wurde leider zum 07.09.2021 eingestellt. Nach rund 19.000 neuen oder erweiterten PV-Anlagen waren die finanziellen Mittel erschöpft. Ob es zu einer Neuauflage der Förderung kommt, wurde nicht bekannt gegeben.

Was Ihnen jedoch weiterhin wie gewohnt zur Verfügung steht sind:

Förderungen für Ihre PV-Anlage in Niedersachsen

Kreditinstitution mit Euro Icon

Stehen Sie noch vor der Entscheidung, ob Sie die Investition in Solarstrom tätigen sollen oder nicht? Dann geben wir Ihnen 2 gute Gründe, die neben dem Beitrag zum Klimaschutz dafürsprechen: Selbstbestimmung und Kostenreduzierung.

Durch eine eigene Solaranlage sind sie nicht mehr vollkommen abhängig von den öffentlichen Energieversorgern und den steigenden Strompreisen. Das wird sich auf ebenfalls in Ihrem Geldbeutel bemerkbar machen.

Hier finden Sie heraus, ob sich eine PV-Anlage auch für Ihr Haus lohnt: Solarcheck

Greifen Sie daher auf das attraktive Angebot der KfW Bank zurück, um die Anschaffungskosten für Ihre PV-Anlage bzw. Stromkosten noch schneller zu amortisieren. Am besten eignet sich dafür der Erneuerbare Energien Kredit (Standard KfW 270).

Bauen Sie ein neues Haus und möchten es zum Effizienzhaus aufrüsten? Dann lohnt sich zusätzlich die Kombination mit KfW 153. Näher Informationen finden Sie auf der offiziellen Website der KfW.

Gut zu wissen:
Im Enpal-Komplettpaket bekommen Sie Speicher und PV-Anlage zusammen ohne Anschaffungskosten. Außerdem sind Installation, Wartung, Reparatur und Versicherung inklusive.

Mehr erfahren

Wenn Sie bereits über eine Solaranlage verfügen und diese an das öffentliche Stromnetz angeschlossen haben, dann können Sie von der Einspeisevergütung profitieren. Überschüssig produzierten Strom, den Sie nicht speichern, können Sie ins öffentliche Netz einspeisen. Im Gegenzug für den abgegebenen Strom erhalten Sie eine fixe Vergütung. Deren Höhe wird bei Vertragsabschluss über insgesamt 20 Jahre festgelegt.

Nähere Informationen zu den aktuellen Vergütungsbeträgen und den nötigen Beantragungsschritten finden Sie hier.

Darüber hinaus bieten manchmal auch einige Energieversorger attraktiv Zusatzzahlungen an, wenn Sie über die Einspeisevergütung die öffentliche Stromversorgung unterstützen. Behalten Sie daher unbedingt aktuelle Angebote auf den Websites Ihrer lokalen Energieversorgungsunternehmen im Blick.

Sie möchten herausfinden, ob sich eine PV-Anlage auch für Ihr Haus lohnt und benötigen eine konkrete Kosteneinschätzung? Hier können Sie sich beraten lassen:

Fazit

Auch wenn PV-Anlagebesitzer aus Niedersachsen von nicht ganz so vielen Fördermöglichkeiten profitieren können wie Besitzer aus anderen Bundesländern, lohnt sich die Investition in die eigene PV-Anlage oder die Erweiterung um einen Solarstromspeicher dennoch.

Durch attraktive Kreditangebote und die Einspeisevergütung können Sie schon einen nicht unerheblichen Teil der Anschaffungskosten reduzieren. Danach wird Ihre Solaranlage zu einem Selbstläufer. Darüber hinaus informieren wir Sie hier, sobald sich auf Landesebene etwas zu Ihren Gunsten ändert.

Unser Tipp: Mit dem Enpal-Rundum-Sorglos-Paket kümmern wir uns um die Installation, Versicherung, Wartung und Reparatur. Unverbindliche Anfrage schicken

Hier können Sie herausfinden, ob sich eine PV-Anlage auch für Ihr Haus lohnt: