Der Enpal Solarcheck

Solarlexikon
>
Reihenschaltung
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Reihenschaltung

Wird eine PV-Anlage installiert, so gibt es zwei grundlegende Möglichkeiten für die Verschaltung der Solarmodule untereinander:

  1. Die Reihenschaltung
  2. Die Parallelschaltung

Bei der Reihenschaltung werden die Module, wie der Name schon sagt, in Reihe bzw. hintereinander geschaltet. Dabei ist darauf zu achten, dass Module mit möglichst gleichen Leistungskennzeichen zusammen geschaltet werden. Der größte Nachteil der Reihenschaltung ist dabei, dass jedes Modul auf die Leistungen der anderen Module Einfluss nimmt.

Beispiel

Drei PV-Module werden in Reihe miteinander geschaltet.

Die maximale Leistung jedes Moduls beträgt 150 Watt.

Eines der drei Module wird verschattet und bringt lediglich 110 Watt Leistung.

Dadurch werden auch die Leistungen der beiden anderen Module beeinträchtigt.

Die Gesamtleistung liegt bei 3 x 110 Watt = 330 Watt, anstelle von 450 Watt.

Finden Sie heraus, ob sich eine Solaranlage auch für Ihr Haus lohnt:
Solarcheck