Der Enpal Solarcheck

Solarlexikon
>
Nennspannung
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Nennspannung

Die Nennspannung bezeichnet die Spannung, bei der ein Verbraucher seine volle Leistung entfaltet.

Wenn also beispielsweise eine Glühbirne eine Nennspannung von 230 Volt vorschreibt und eine Leistung von 60 Watt angibt, dann werden diese 60 Watt erst erzielt, sofern die Nennspannung bei 230 Volt liegt. Eine geringere Spannung, z. B. 200 Volt würde die Glühbirne zwar ebenfalls zum Leuchten bringen, allerdings bringt sie dann nicht die volle Leistung von 60 Watt.

Bei PV-Anlagen ist das Szenario identisch. Wenn hier nicht die richtige Nennspannung vorliegt, an welche die Anlage angeschlossen wird, kann diese ihre volle Leistung nicht erbringen. Das Beispiel lässt sich auf jeden beliebigen Verbraucher übertragen.

Finden Sie heraus, ob sich eine Solaranlage auch für Ihr Haus lohnt:
Solarcheck