Der Enpal Solarcheck

Solarlexikon
>
Tracker
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Tracker

Tracker sind im Allgemeinen elektrische Geräte, die Informationen jeglicher Art sammeln und dem Anwender bereitstellen. Im Bereich der Photovoltaik werden diese Tracker in zwei verschiedenen Varianten eingesetzt:

  1. Tracker zur Nachführung
  2. MPP-Tracker zur Steuerung der Spannung

Bei der ersten Variante dienen sogenannte Solartracker dazu, PV-Module hinsichtlich ihrer Ausrichtung und Position so zu führen, dass sie stets im optimalen Winkel zur Sonne stehen. Die optimale Position und Ausrichtung maximiert die Erträge.

Die Module werden auf vertikal sowie horizontal verstellbare Gestelle montiert und im Betrieb dann mittels Elektromotor angetrieben und bewegt. Häufig werden diese Solartracker bei sehr großen Photovoltaik-Anlagen, die auf Freiflächen, seltener auch auf Flachdächern installiert sind, verwendet.

Die MPP-Tracker hingegen dienen dazu, die Spannung der Module zu steuern. Dabei werden variierende Strommengen aus dem produzierten Strom entnommen und überprüft, wie hoch die momentane Leistung bei der aktuellen Spannung ist. Abschließend wird der Stromwert entsprechend angepasst.

Finden Sie heraus, ob sich eine Solaranlage auch für Ihr Haus lohnt:
Solarcheck