< Zurück zu den Pressemitteilungen
Berlin,
20.6.22
Rekordsumme für grüne Investments

Enpal sichert sich 70 Millionen Euro Finanzierung durch Prime Capital AG

  • Enpal sichert sich seine erste Junior-Finanzierungszusage von Prime Capital in Höhe von bis zu 70 Millionen Euro. Damit steigt die Finanzierung des Startups auf insgesamt über 800 Millionen Euro.
  • Mit dem Fremdkapital refinanziert Enpal die Installation von weiteren Solaranlagen, Speichern und E-Auto-Ladestationen. Derzeit installiert das Unternehmen pro Monat über 1.300 neue Solaranlagen deutschlandweit.
  • Enpal gilt als das wachstumsstärkste Energieunternehmen in Europa (Nr. 1 laut Financial Times & Statista) und ist das erste grüne “Unicorn” in Deutschland. Es erhielt Wachstumskapital u.a. von Peter Rive (Mitgründer SolarCity, die heutige Solar-Sparte von Tesla), Princeville Climate Technology, SoftBank und HV Capital.

Regierungen und Unternehmen verstärken ihre Anstrengungen, um die Abhängigkeit von russischen Energieimporten zu reduzieren und die Klimakrise zu bekämpfen. Auch immer mehr Finanzgeber treiben Investitionen in grüne Energie voran.

Das Berliner Energie-Startup Enpal greift nun erstmals auf ein 70 Millionen Euro hohes nachrangiges Mezzanine-Darlehen der Prime Capital AG zu. Diese Finanzierungszusage schließt sich der Finanzierung durch von BlackRock beratene Fonds vom September 2021 von 345 Millionen Euro an.

Damit steigt die Finanzierung des Startups auf insgesamt über 800 Millionen Euro, davon 500 Millionen Refinanzierungskapital und 300 Millionen Wachstumskapital. Zugleich arbeitet Enpal daran, mit bestehenden und neuen Geldgebern weitere Finanzierungslinien aufzunehmen, um damit die Fremdkapitalzusagen auf über 1 Milliarde Euro zu steigern. Mit dem neuen Kapital will Enpal den Bau von tausenden neuen Solaranlagen, Speichern und E-Auto-Ladestationen refinanzieren.

“Der Kampf gegen die Klimakrise ist eine der größten Herausforderungen der Menschheit”, sagt Enpal-Gründer Mario Kohle. “Dass sich international engagierte Finanzhäuser der Energiewende anschließen, ist ein wichtiges Signal. Wir freuen uns sehr, dass Prime Capital unsere Mission unterstützt, grüne Energie einfach, günstig und für alle zugänglich zu machen.”

"Die Finanzierungslinie von Prime Capital ermöglicht es uns, deutschen Hauseigentümern noch schneller und kapitaleffizienter den Wunsch nach grüner und bezahlbarer Energie zu erfüllen", betont Gregor Burkart, Head of Project Finance bei Enpal, "Besonders die Zusammenarbeit mit Prime Capital, die gerade für einen ihrer Fonds mit dem  ‚Green Fund of the Year 2022‘ preisgekrönt wurden, ehrt uns sehr und bestärkt uns in unserer Vision."

"Wir freuen uns sehr, Enpal bei ihrem Engagement und ihrem Beitrag zur Energiewende zu unterstützen und als Finanzierungspartner den Ausbau dezentraler Solarenergie für Hauseigentümer voranzutreiben. Dies ist ein komplementärer Ansatz zu den Anlagen der großen Energieversorger und wird ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Energieunabhängigkeit Deutschlands sein", unterstreicht Dr. Mathias Bimberg, Head of Infrastructure bei Prime Capital.

Nr. 1 in Europa - Erstes grünes “Unicorn” in Deutschland

Enpal gilt als das wachstumsstärkste Energieunternehmen in ganz Europa (Nr. 1 in der Branche Energie im Ranking 2022 von Financial Times & Statista). Derzeit installiert das Unternehmen über 1.300 Solaranlagen pro Monat. Als “One Stop Shop” integriert Enpal die Photovoltaikanlage in die erste Gesamtlösung in Deutschland für das klimaneutrale Zuhause: mit Speicher, Ladestation für das E-Auto (Wallbox), Ökostrom-Tarif, Kunden-App und Energy Cloud Platform.

Mit der Beteiligung des weltgrößten Technologie-Investors SoftBank Vision Fund wurde Enpal im Jahr 2021 zum ersten grünen “Unicorn” in Deutschland. Zudem stieg Peter Rive als Investor ein, Mitgründer von SolarCity – die heutige Solar-Sparte von Tesla – und Cousin von Elon Musk. Bereits 2020 kam der führende Silicon-Valley-Investor Princeville Climate Technology an Bord, der u.a. von Umweltaktivist und Schauspieler Leonardo DiCaprio beraten wird.  

“Unser Traum ist eine Solaranlage auf jedem Dach, ein Batteriespeicher in jedem Haus und ein Elektroauto in jeder Garage“, sagt Enpal-Gründer Mario Kohle. Bis Ende des Jahrzehnts will Enpal zehn Millionen Haushalte mit erneuerbaren Energielösungen ausstatten und zur größten Plattform für erneuerbare Energien in Europa werden.

Über Enpal

Die Menschen verbinden zu einer erneuerbaren Community – das ist die Vision von Enpal. Erst 2017 gegründet, ist Enpal heute das erste grüne “Unicorn” in Deutschland sowie das wachstumsstärkste Energieunternehmen in Europa. Enpal bietet das erste integrierte Komplettpaket für das klimaneutrale Zuhause: Solaranlage, Speicher und Wallbox, ergänzt um THG-Umweltprämie, Ökostromtarif, Kunden-App und Energy Cloud Platform. Das Besondere: Enpal vermietet die Anlagen und kümmert sich um den reibungslosen Betrieb. Die Kunden sparen sich damit die hohen Anschaffungskosten und profitieren vom Rundum-Sorglos-Paket. Alle Anlagen sind außerdem zu einem intelligenten Erneuerbaren Netzwerk verbunden. Bis Ende des Jahrzehnts will Enpal zehn Millionen Haushalte mit grüner Energie versorgen. Aktuell beschäftigt das Unternehmen ca. 2.000 Angestellte, darunter über 500 eigene Handwerker.

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen

Dr. Wolfgang Gründinger
Chief Evangelist

Email: wolfgang.gruendinger@enpal.de