star-rating
15
September
2021
von Carsten Klug

Warum jeder Hausbesitzer plötzlich diese Solaranlage will

Nie war Solarstrom so günstig wie heute. Allein in den letzten 15 Jahren sind die Kosten um 75 Prozent gesunken. Deutsche Hausbesitzer reißen sich deshalb um Solaranlagen wie nie zuvor. Vor allem die Anlagen von Enpal sind beliebt: Gründer Mario Kohle: “Der Ansturm ist der absolute Wahnsinn”

Enpal bietet Qualitätsmodule an, die von geprüften Solarteuren verbaut werden

Deutschland erlebt einen Solarboom wie nie zuvor. Sonnenenergie ist laut Internationaler Energieagentur (IEA) zum günstigsten Strom aller Zeiten geworden. Kein Wunder, dass sich jeder dritte Hausbesitzer eine Solaranlage anschaffen will. Doch für viele ist der Kauf zu teuer. Solarexperte Mario Kohle hatte deshalb eine geniale Idee: Die Solaranlage für 0 Euro. Seitdem wird sein Unternehmen Enpal regelrecht belagert: “Die Leute rennen uns die Bude ein”, erzählt er. 

Solaranlage für 0 Euro. Wie das geht? Mit Mieten statt Kaufen! “Obwohl Solarstrom so günstig ist, scheuen die meisten Hausbesitzer die hohen Anschaffungskosten”, sagt Enpal-Chef Mario Kohle. Die übersteigen gerne mal 15.000 Euro. Eine Summe, die kaum jemand schnell zur Hand hat. 

“Günstige Solarenergie muss für alle möglich sein”, ist Mario Kohle überzeugt. Deshalb hat er zusammen mit weiteren Branchen-Experten das einzigartige Enpal-Miet-Modell entwickelt. Seine geniale Idee: Mit Enpal bekommt jeder Hausbesitzer seine eigene Solaranlage ab 50 Euro im Monat. 

“Da ist alles schon drin: Aufbau, Versicherung, Wartung, Reststrom und vieles mehr. Ein Rundum-Sorglos-Paket.” Das Besondere: Die Miete kostet von Anfang weniger als das, was Kunden bisher an Strompreis zahlen. “Man kann nichts verlieren”, ist Mario Kohle begeistert. Ergebnis nach 20 Jahren Laufzeit: 18.000 Euro Ersparnis im Durchschnitt.

Herr Hofreiter schwärmt von seiner 50€-Solaranlage von Enpal

Selbst Leonardo Dicaprio ist dabei

Nach nur wenigen Jahren ist Enpal einer der Topanbieter  in seiner Branche. Tausende zufriedene Kunden, mehr als 40.000 Anfragen im Monat. “Aktuell haben wir mehr als eine Millionen Nutzer auf unsere Website, die nach einer günstigen Solaranlage suchen”, berichtet Mario Kohle. Selbst Stars wie Leonardo Dicaprio haben in das Unternehmen investiert.

Das ärgert die Stromkonzerne. E.on, RWE und Co. verdienen gut daran, die Strompreise jedes Jahr zu erhöhen. Mit einer Solaranlage von Enpal machen Hausbesitzer dieses Spiel nicht mehr mit. “Strom muss nicht teuer sein”, weiß Mario Kohle. Übrigens: Nach 20 Jahren gibt’s die Anlage für einen Euro geschenkt. Die Garantie gilt dann immer noch 5 Jahre.

Erst skeptisch, dann begeistert

“Anfangs waren wir noch skeptisch”, gesteht Martin Hofreiter. “Eigentlich wollten wir eine Anlage kaufen.” Doch die Suche nach Monteuren, Elektrikern, Versicherungen, Krediten, Förderungen usw. überforderte den Familienvater schnell. “Mit dem Rundum-Sorglos-Paket von Enpal konnten wir endlich loslegen. Nach ein paar Wochen war die Anlage installiert.” Jetzt kann sich der 43-Jährige zurücklehnen und sich ins Fäustchen lachen, wenn der Nachbar wieder über Strompreise meckert.

Mit dem einfachen Online-Schnelltest können auch Sie mit wenigen Klicks herausfinden, ob die Enpal-Solaranlage bei ihnen noch verfügbar ist. Erscheint ein grüner Haken, könnte  die 50€-Solaranlage für Kunden in wenigen Wochen verbaut werden.

Hier können Sie prüfen, ob das Angebot noch in Ihrer Region verfügbar ist.

Bekannt aus der Presse