Ein Geheimtipp unter Hausbesitzern: Solar ohne Anschaffungskosten

Immer mehr Einfamilienhausbesitzer haben ein neues Geheimrezept entdeckt, wie sie sich gegen steigende Strompreise absichern können. Sie nutzen eine Solaranlage auf dem Dach für 0,- EUR Anschaffungskosten, die monatlich meist weniger kostet als Strom. Wie das geht? Mit einer Lösung der Berliner Firma Enpal. Über 20.000 Anfragen erhält die Firma bereits - im Monat, Tendenz steigend. Mittlerweile hat die Firma mehr als 350 Mitarbeiter, darunter über 150 Handwerker. 
Montag, den 01. Juni 2020
Das Gründerteam von Enpal
Jochen Ziervogel, Mario Kohle und Viktor Wingert (v.l.n.r)
Bislang wurden in Deutschland eine Million Solaranlagen an Hausbesitzer verkauft. Obwohl sie mit einer eigenen Solaranlage eine Menge Stromkosten sparen, scheuen aber viele Hausbesitzer noch die Investition in eine Solaranlage.

Mit ihrem innovativen und kundenfreundlichen Konzept entwickelten die Gründer Mario Kohle, Viktor Wingert und Jochen Ziervogel ein Miet-Konzept für Hausbesitzer, das Solaranlagen ohne Anschaffungskosten ermöglicht.  Die drei Gründer erkannten, dass sich im Solarmarkt etwas ändern muss. Zusammen mit erfahrenen Branchenexperten entwickelten sie in Jahren intensiver Arbeit eine Lösung, die Solar-Energie für alle verfügbar macht.

„Wir wollten Solar-Energie für jeden so einfach machen, dass kein Kunde mehr ‚nein‘ sagen kann“, erklärt Wingert. „Wir wollten ein Produkt, das so gut ist, dass wir es unserer Mama empfehlen würden.“

Diese Mama-Lösung erklärt Kohle weiter: „Kunden bekommen bei uns eine Solaranlage für 0,- Anschaffungskosten. Sie zahlen eine monatliche Miete, die inklusive Reststrom geringer ist als die monatlichen Stromkosten, die Kunden vorher gezahlt haben. Wir betreiben die Anlage 20 Jahre und anschließend können die Kunden die Anlage für einen symbolischen Euro übernehmen. Service, Reparatur und Wartung sind komplett kostenfrei und inklusive.“

Ohne Investitionskosten risikolos ab dem ersten Monat sparen: Was nach einem Angebot klingt, was schon fast zu gut ist, um wahr zu sein, ist mittlerweile durch die ständig fallenden Preise für Solarmodule und durch historisch niedrige Zinsen möglich.

Die Planung geht ganz einfach von zu Hause aus: Ein kostenloser und unverbindlicher Online-Solarcheck sowie eine telefonische Erstberatung ermitteln eine erste Ertragsprognose. Die geprüfte Enpal-Technologie ermittelt dann mithilfe der Kundenangaben die richtige Solaranlage. Dafür verwendet Enpal einen cleveren Algorithmus, der dank 3D-Rendering des jeweiligen Hauses ein individuelles Leistungsprofil erstellt und optimiert.
Familie mit Solaranlage auf dem Dach
Diese Familie bezieht grünen Strom mit Ihrer Solaranlage
Die Qualitätsmodule können CO2-neutral hergestellt werden und haben eine geschätzte Lebensdauer von 35 Jahren. Zusätzlich garantiert der Hersteller einen Leistungserhalt von mindestens 85% der ursprünglichen Leistung über die ersten 25 Lebensjahre. So sparen andere Familien bereits 18.000 Euro über die garantierte Lebenszeit und darüber hinaus. Doch das Angebot ist momentan nur für Hausbesitzer verfügbar. Online muss geprüft werden, ob das Haus des Kunden alle Rahmenbedingungen erfüllt. Der Online-Schnelltest ist unkompliziert und kann innerhalb von einer Minute selbstständig beantwortet werden.
Qualitaetsmodule werden verbaut
Sonnige Aussichten: die Qualitätsmodule werden von geprüften Solarteuren verbaut
Die Enpal-Lösung ist noch nicht in jeder deutschen Region verfügbar. Die Antwort, ob Ihr Landkreis bereits dazugehört, bekommen Interessierte ebenfalls im Fragebogen weiter unten heraus.

Hier können Sie prüfen, ob das Angebot in Ihrer Region verfügbar ist.
Enpal-Solar-Planer
Online die Nr. 1 in Deutschland