star-rating
15
September
2021
von Carsten Klug

Warum ALLE jetzt diese neue Superbatterie wollen

Batteriespeicher machen Stromkunden zum Selbstversorger. Jetzt bringt Enpal-Gründer Mario Kohle seine neue Mega-Batterie auf den Markt.

Solarstrom ist mittlerweile die weltweit günstige Art, um Strom zu erzeugen. “Die Sonne schickt keine Rechnung. Davon sollten alle profitieren”, sagt Mario Kohle (37), Gründer und Geschäftsführer des Solarunternehmens Enpal – bekannt aus ZDF, SPIEGEL und Frankfurter Allgemeine Zeitung. Seine geniale Idee: Mit Enpal bekommt jeder Hausbesitzer seine eigene Solaranlage ab 50€.

Jetzt hat er seinen nächsten Coup gelandet und das fehlende Puzzleteil für eine gute Zukunft präsentiert. Kernstück seines Plans: Batteriespeicher. Die speichern den Strom von Solaranlagen. Der Kunde hat ihn so immer verfügbar.

Mario Kohle, Gründer und Geschäftsführer des Solarunternehmens Enpal

Zum Selbstversorger mit eigenem Haus-Kraftwerk 

Die leistungsstarke Enpal-Batterie ist eine Marktneuheit. Der Clou: Sie lässt sich – genauso wie die Enpal-Solaranlage – monatlich mieten. Die Leistung der Enpal-Batterie startet bei 5 kWh – das entspricht in etwa 35 Stunden den Fernseher laufen lassen – und lässt sich bis zu 10 kWh aufstocken. 

Batteriespeicher haben den Ruf über die Jahre an Speicherleistung zu verlieren. Daher ersetzt Enpal als einziger Anbieter in Deutschland seine Batterie, wenn die Ladeleistung unter 70 Prozent fallen sollte.  

“Wir garantieren damit die volle Speicherleistung über 20 Jahre. Das ist hierzulande einzigartig. In der Regel beträgt die Speichergarantie nur 10 Jahre”, so Mario Kohle. Im Gegensatz zu anderen Batterien auf dem Markt kann der Enpal-Speicher auch vollständig entladen und deutlich mehr Strom speichern. Verbraucher werden so ganz einfach zum Selbstversorger. 

Enpal bietet qualitätsgeprüfte Solarbatterien an

Stromnetze sollen überflüssig werden 

„Wir wollen komplett verändern, wie wir Strom produzieren und nutzen”, sagt Enpal-Chef Mario Kohle. Mit der neuen Batterie können vor allem Haushalte, die tagsüber nicht zu Hause sind, den Solarstrom, der tagsüber produziert wird, am Abend oder nachts nutzen. Erklärtes Enpal-Ziel: Haushalte weitgehend oder vollständig vom Stromnetz unabhängig zu machen. 

Mit dem einfachen Online-Schnelltest können auch Sie mit wenigen Klicks herausfinden, ob die Enpal-Solaranlage bei ihnen noch verfügbar ist. Erscheint ein grüner Haken, könnte  die 50€-Solaranlage für Kunden in wenigen Wochen verbaut werden.

Hier können Sie prüfen, ob das Angebot noch in Ihrer Region verfügbar ist.

Bekannt aus der Presse