Vom Internet-Unternehmer zum Solar-Revolutionär: Wie Mario Kohle die Solar-Branche aufmischt

Dienstag, den 12. Januar 2020
Das Gründerteam von Enpal
Mario Kohle (Mitte) mit seinen beiden Mitgründern Viktor Wingert (links) und Jochen Ziervogel (rechts)
„Kann man nicht eine Solaranlage entwickeln, die monatlich weniger kostet als Strom?“ Der Unternehmer Mario Kohle stellte sich vor fünf Jahren genau diese Frage. Er forschte jahrelang und sprach mit zahllosen Branchenkennern aus den Bereichen Energie und Finanzen. Meistens wurde er belächelt, manchmal auch ausgelacht.

Seit zwei Jahren nun ist seine Solarlösung auf dem Markt und erobert Deutschland im Sturm. Seine Firma Enpal ist mittlerweile die größte Solarfirma für Einfamilienhäuser in Europa. Wie ist das gelungen?

Die Lösung für die Mama

„Mein Ziel war es, eine Solaranlage zu entwickeln, die ich sofort meiner Mama auf's Dach bauen würde. Ich wollte eine Solaranlage, die monatlich weniger kostet als Strom. Sodass jeder Einfamilienhausbesitzer sie sich leisten kann. Wir haben dann das Konzept entwickelt, in dem Kunden 0 EUR Anschaffungskosten bezahlen. Wenn die Anlage mal kaputt gehen sollte, reparieren wir sie kostenlos. Und nach 20 Jahren kann man die Solaranlage dann für 1 EUR übernehmen.“ erklärt Kohle.

Seine Idee könnte zur größten Energiefirma der Welt werden, träumt der Unternehmer. 20.000 Anfragen für Solaranlagen bekommt Kohle bereits – im Monat.
Familie mit Solaranlage auf dem Dach
Diese Familie bezieht grünen Strom mit Ihrer Solaranlage

Vom Internet-Unternehmer zum Solar-Revolutionär

Mario Kohle gründete bereits mit 23 seine erste Firma Käuferportal. Schon als er 30 Jahre alt war, vermittelte diese Produkte wie Treppenlifte oder Küchen für mehr als 500 Mio EUR online. Zum Produktportfolio gehörten auch Solaranlagen. Was Kohle störte, war, dass es kaum Solarfirmen gab, die Kunden richtig einfach und gut bedienten. Er entschloss sich daraufhin seinen Job zu kündigen, eine Reise ins Ungewisse anzutreten und seinem Traum zu folgen, Solaranlagen für jedermann verfügbar zu machen und Deutschland den Übergang in ein grüne und nachhaltige Welt zu ermöglichen.  

Es war ihm klar, dass er etwas finden musste, das ohne Anschaffungskosten auskam und von Anfang an günstiger war als Strom. Nach endlosen Gesprächen mit Finanzierern, Energieexperten und jahrelanger Entwicklungsarbeit war die Lösung fertig. „Das einzige, was unsere Kunden jetzt noch machen müssen, ist unseren Handwerkern das Gartentor zu öffnen.“ 

Die Zukunft ist grün, günstig und einfach – für unsere Kinder

Mario Kohles Traum ist es, dass alle Menschen in Europa günstige, grüne Energie nutzen. Und damit ihren Kindern ein Aufwachsen in der gleichen grünen, reichhaltigen Welt ermöglichen, in der ihre Eltern aufwachsen durften, als sie selbst Kinder waren. „Allen Eltern ist es ein Herzensanliegen, dass ihre Kinder ein glückliches Leben führen können. Mit unserer Solaranlage für 0 EUR, die monatlich weniger kostet als Strom und kostenlos von uns repariert wird – haben jetzt alle Eltern die Möglichkeit, ihren Kindern diese Zukunft  zu ermöglichen.“ 
Qualitaetsmodule werden verbaut
Sonnige Aussichten: Familie Seifert spart mit einer Solaranlage Geld und ermöglicht ihrem Sohn eine grüne Zukunft.
Die Enpal-Lösung ist noch nicht in jeder deutschen Region verfügbar. Die Antwort, ob ihr Landkreis bereits dazugehört, bekommen Interessierte ebenfalls im Fragebogen weiter unten heraus.

Hier können Sie prüfen, ob das Angebot in Ihrer Region verfügbar ist.
Enpal-Solar-Planer
Enpal. Der Marktführer in Deutschland.