Robin Hood der Solarbranche vergibt Solaranlagen für 0€ Anschaffung

8
Dezember
2020
Mario Kohle, Geschäftsführer der Energiefirma Enpal, verzichtet auf ein eigenes Gehalt und wird als Robin Hood der Solarbranche gehandelt.

Enpal wurde zwar bereits 2017 gegründet, aber erst seit 2020 haben die meisten Hausbesitzer das Solarunternehmen auf dem Schirm. Mario Kohle, Geschäftsführer von Enpal, hatte die geniale Idee Solaranlagen günstiger zu machen als Strom aus der Steckdose, denn dieser wurde über die letzten Jahre immer teurer.

Medien und Presse verhalfen Kohle und seiner Firma Enpal jüngst zu viel Aufmerksamkeit. So krönte das Focus Magazin Kohle in seiner letzten Ausgabe zum „Sonnenkönig“. Auf Gewinne seiner Firma verzichtet er aktuell und zahlt sich kein eigenes Gehalt aus. Von vielen wird er bereits als Robin Hood der Energie Branche gefeiert.

So erklärt Kohle selbst sein Angebot: "Kunden bekommen bei uns eine Solaranlage für 0,- Anschaffungskosten. Sie zahlen eine monatliche Miete, die inklusive Reststrom meist geringer ist als die monatlichen Stromkosten, die Kunden vorher gezahlt haben. Wir betreiben die Anlage 20 Jahre und anschließend können die Kunden die Anlage für einen symbolischen Euro übernehmen. Versicherung, Reparatur und Wartung sind komplett kostenfrei und inklusive."

Allein in 2020 haben mehrere Tausend Interessenten bei dem jungen Unternehmen angefragt. Schnell sein lohnt sich also, denn solch ein Angebot ist natürlich begrenzt. Im Online Schnelltest können Interessierte innerhalb von einer Minute herausfinden, ob das einmalige Robin Hood Solarangebot bei Ihnen noch verfügbar ist. Wenn ein grüner Haken erscheint, ist die Enpal Solaranlage für Kunden ohne Wartezeit direkt verfügbar.

Hier können Sie prüfen, ob das Angebot in Ihrer Region verfügbar ist.

Enpal. Top Anbieter

2017 gegründet, ist Enpal mittlerweile einer der größten Solaranbieter auf dem deutschen Markt. Enpal's Angebot für Solaranlagen zu 0€ Anschaffungskosten, einem Rundum-Sorglos Paket und Konditionen die oft günstiger als Strom vom Versorger zu beziehen.

Enpal ist TÜV geprüft